architektur | werk | stadt
architektur | werk | stadt

Die in der Vergangenheit gewerblich genutzte Fläche wird nun für den Wohnungsbau genutzt . Auf ca. 3.600 m² entstehen 16 Doppel- und Reihenhäuser mit Garagen.

 

Die Anlage wird als in sich geschlossener Wohnhof mit einander zugewandten Gärten im ruhigen und geschützten Innenbereich gestaltet. Diese Konzeption des verknüpften Gartenhofs, verwoben durch interne Wegeverbindungen, erzeugt eine hohe Aufenthalts- und Nutzungsqualität, nicht nur für Familien.

Eine hohe gestalterische Qualität und ein innovatives, nachhaltiges Wärmeversorgungskonzept sowie die solide Bauausführung zeichnen das Bauvorhaben aus und versprechen langfristig Lebensqualität in einer qualitätvollen und werthaltigen Immobilie.

 

Baubeginn 1. Bauabschnitt: November 2015